Player
LIVE SEIT 08:00
Zur Zeit spielt Sunrise Orange. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 09:00
radia
Zur Übersichtsseite von radia.
Sendung vom 11.07.2019 15:00:

radia # 745: A Diary of a Billion “Nobodies” & ZWEITE HÄLFTE

by DiffusionFM 91.9

A Document From Jean Modification.


Just a minute…can you show me this?… And that to?…and THAT….?.. I’m sorry I don’t like it.

A cup of tea, the light, the socket, the tap, a fork, a knife, a spoon, a plate, a glass, another chair, there’s no hot water, it’s too expensive, too big, too small – may I see the manager please – can you show me some more, where’s the gentleman’s convenience?

I’m hungry-during-I’m lost-and-it’s important perhaps-it’s urgent –very-not-hurry up!! There, it is-now none/it’s-soon-is it? Then it isn’t Ah/no/nothing at all. Is there– here there isn’t, there aren’t, right, there isn’t any,

I’d like a shampoo and set please



#################################



ZWEITE HÄLFTE: IN MEMORIAM WALOSCHKE BRESLAV

Waloschke Breslav aka Andi Gschirr war ein verkanntes Genie der jungen österreichischen Kunstszene. Am meisten verkannte er sich aber selbst, so ist von seinen genialen Arbeiten im Bereich der Literatur, Performance und Satire leider nur ein Bruchteil an die Öffentlichkeit gelangt.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts produzierten er und sein langjähriger Freund Tobias Hammerle aka Ram Bovier auf der Radiofabrik Salzburg die Kultsendung "Road Radio". Zum Gedenken an Waloschke Breslav der 2017 verstarb spielen wir einen kurzen Querschnitt aus ebendieser Sendereihe und seinem sonstigen Schaffen.

Quelle: https://cba.fro.at/341639