Player
LIVE SEIT 14:00
Zur Zeit spielt Eigenklang. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 15:00
Globale Dialoge
Zur Übersichtsseite von Globale Dialoge.
Sendung vom 11.04.2006 13:00:

1.) Was bringt sie? 2.) Frauen in der Türkei kämpfen gegen familiäre Gewalt

1) EU-Entwicklungspolitik und ihre Auswirkungen auf die Frauen 2)Live-Interview mit Frau Kumru Uzunkaya.

1.) Was bringt sie?
EU-Entwicklungspolitik und ihre Auswirkungen auf die Frauen

Mit Helen O´Connell, Leiterin der Abteilung Politik bei One World Action in Großbritannien, Mary Wandia, Regionalkoordinatorin für Frauenrechte bei Action Aid International in Kenia, u.a.

Mitschnitt einer Diskussionsveranstaltung von WIDE (Netzwerk Women in Development Europe) zur feministischen Bestandsaufnahme der Auswirkungen von internationalen Abkommen auf das Empowerment von Frauen, aufgenommen am 22. März in der Wirtschaftuniversität Wien.

Sprachen: Englisch und Deutsch

Eine Sendung gestaltet von Helga Neumayer und Karin Okonkwo-Klampfer

2.) Frauen in der Türkei kämpfen gegen familiäre Gewalt
Live-Interview mit Frau Kumru Uzunkaya.

2003 forderten türkische und kurdische Frauenrechtaktivistinnen, das Frauen diskriminierende Teile des türkischen Strafgesetzes aufzuheben seien. Die nun in Kraft getretenen Reformen enthalten Beschränkungen der Möglichkeit von Gerichten, das Strafmaß für sogenannte „Verbrechen aus Ehre“ zu reduzieren, die Abschaffung des Strafaufschubs für Männer, die Frauen nach deren Missbrauch oder Vergewaltigung heiraten, und das Verbot, die “angebliche Zustimmung“ eines Kindes zu dessen Vergewaltigung, zur Entlastung des Angeklagten zu benutzen.

Der Sendebeitrag geht der Frage nach, inwieweit die Reformen in der türkischen Strafgesetzgebung in der Praxis umgesetzt wurden und welche Rolle die Frauenrechtsorganisationen im gesellschaftlichen Prozess der Bewusstwerdung spielen.

Sendungsgestaltung: Dilber Firat, Gerlinde Schmid (beide: ai Netzwerk Frauenrechte)