Player
LIVE SEIT 22:00
Zur Zeit spielt Kraft & Hell. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 00:00
Tierrechtsradio
Zur Übersichtsseite von Tierrechtsradio.
Sendung vom 18.05.2007 11:00:

EVU-Tagung in Wien

Von 27. April - 1. Mai fand in Wien die Tagung der 1985 gegründeten Europäischen Vegetarier Union, einer Vereinigung von Vegetariervereinen, statt. Der Organisator berichtet.

TIERRECHTSNACHRICHTEN VON 11. – 17. MAI 2007

Kleider Bauer Demos und Aktionen.
Am 11. und 12. Mai wurde jeweils in Wien Mariahilferstrasse und in Innsbruck Museumstrasse vor Kleider Bauer gegen Pelz demonstriert.
Am 12. Mai gab es zusätzlich in Wien Mariahilferstrasse und Wien Kohlmarkt jeweils vor Hämmerle und in Graz Murgasse vor Kleider Bauer Pelzdemos.

Tierrechtsdemos.
Am 12. Mai wurden in Wien Stefansplatz Tierrechtsfilme auf Großleinwand gezeigt. Am selben Tag gabs in Linz Landstrasse eine Demo gegen Nutztierhaltung und Fleischkonsum.
Am 14. Mai demonstrierten AktivistInnen am Graben in Wien den ganzen Tag gegen Schweinefabriken.

Holländische TR-Partei zum Vortrag in Wien.
Am 13. Mai wurde die Veranstaltungsreihe „Tierschutz in der Politik“ im Don-Bosco Haus in Wien mit einem Vortrag der Vorsitzenden der holländischen Tierrechtspartei, Marianne Thieme, eröffnet. Anschließend diskutierte sie mit Mag. Brigid Weinzinger, der Tierschutzsprecherin der Grünen, und den BesucherInnen 3 Stunden lang über die Frage ob Tierrechte besser in einer eigenen Partei oder innerhalb der Grünen Bewegung aufgehoben sind. Die trotz strahlenden Sonnenscheins und Muttertags erschienen 70 BesucherInnen kritisierten die Grünen für ihre mangelnde Priorität für Tierschutz, erörterten aber auch sehr konstruktiv Vor- und Nachteile einer eigenen TR-Partei. Die österreichische Tierrechtspartei wird gerade gegründet.

2000 Euro Gerichtskosten für misshandelte Aktivistin.
Bei einer Jagdstörung Ende 2006 wurde die Polizei aggressiv und versuchte alle anwesenden AktivistInnen mit Hilfe der JägerInnen festzunehmen. Eine neue Vereinbarung zwischen Polizei und Jägerschaft in NÖ soll die Jagd vor Kritik und Demonstrationen schützen. Deshalb wurde eine 46 jährige Frau aus der Toilette einer Tankstelle in Lassee einige Stunden nach der Jagdstörung willkürlich festgenommen. Sie wurde 3 Stunden in einer Zelle festgehalten und von einem Polizisten damit bedroht, sich vor ihm ausziehen und durchsuchen lassen zu müssen. Ihre Ringe wurden ihr abgenommen und nicht wiedergegeben. Gegen diese Behandlung richtete sich die Maßnahmenbeschwerde der Frau, die am 16. Mai am UVS in Mistelbach behandelt wurde. Der Richter fand allerdings, die PolizistInnen hätten korrekt gehandelt und die misshandelte Aktivistin muss nun die mehr als 2000 Euro Gerichtskosten selbst bestreiten.

Vierte Radiosendung zu Tierrechten in Österreich.
Neben dem Tierrechtsradio und dem Veggie House auf Radio Orange in Wien seit 1999, gibt es auch eine Tierrechtsradiosendung auf Radio Helsinki in Graz und seit Montag dem 14. Mai auch RespekTiere-Radio auf der Radiofabrik in Salzburg. Die erste Sendung befasste sich mit den psychologischen Folgen der Massentierhaltung.

Singvogelfang illegal: nö Amtstierarzt befreit Elster aus Falle.
Im oö Salzkammergut wird das Fallenfangverbot des Tierschutzgesetzes noch immer nicht exekutiert. Anders in NÖ. Dort griff ein Amtstierarzt Mitte Mai beherzt ein, befreite gefangene Vögel aus Fallen und Lockvogelkäfigen und zeigte den Täter an. In Villach haben die Behörden schon 2006 ebenso aufgrund desselben Paragraphen aus dem Tierschutzgesetz sofort Singvogelfallen beschlagnahmt und Lockvögel freigelassen. Nur ihre KollegInnen im oö Salzkammergut verweigern wider bessren Wissens die Umsetzung des Gesetzes. Tradition sei wichtiger als Tierleid, und offenbar sogar wichtiger als die Aufrechterhaltung des Rechtsstaats.

Anti-Pelz Aktionstag gegen die Firma GUESS.
Am 12. Mai wurde erstmals ein internationaler Aktionstag gegen die Kleiderfirma GUESS mit weltweit 800 Filialen abgehalten. Im Vorfeld des Aktionstages hatten schon Filialen in Helsinki, Liverpool, Nizza und Cannes einen Pelzverzicht bekannt gegeben. Am Aktionstag gab es Demos in London, New York, St. Petersburg, Mailand, Turin, Bologna, Amsterdam, Stockholm, Dublin und in Kanada. GUESS in England und Italien bedrohte die AktivistInnen mit Schadensersatzklagen, sollten die Demos Geschäftseinbussen bringen. Die VeranstalterInnen kündigten dennoch weitere derartige Aktionstage an. In Österreich befinden sich keine GUESS Filialen.

2 weitere Modeketten pelzfrei.
Am 14. Mai verkündeten die Modeunternehmen SinnLeffers und Bonita ihren Pelzausstieg. Sie sind damit das neunte und zehnte Modeunternehmen Deutschlands, das innerhalb der letzten 12 Monate mit dem Pelzgeschäft aufgehört hat.

Freispruch nach U-Haft.
In Italien wurde ein TRler, der seit Juli 2004 in U-Haft war, am 12. Mai freigesprochen! Mit ihm wurden 3 andere AktivistInnen freigesprochen und 2 verurteilt. Die Anklage war Bildung einer terroristischen Vereinigung. 2 der freigesprochenen AktivistInnen sitzen allerdings weiterhin in U-Haft wegen derselben Anklage bzgl. einer erneuten Verhaftung im Jahr 2005.

Tierrechtsgruppe in Holland erhält 200.000 Euro Schadenersatz.
Ein holländischer Veterinär der Tierindustrie nannte die Tierrechtsgruppe WakkerDier auf seiner Webseite Terroristen. Nachdem ihn im Oktober 2006 das Bezirksgericht in Zwolle zu 5000 Euro Schadenersatz und Unterlassung verurteilt hatte, nahm der Mann die inkriminierte Aussage noch immer nicht von seiner Webseite. Jetzt befand das Berufungsgericht in Leeuwarden, dass sich der Schaden auf 200.000 Euro akkumuliert hat. Der verurteilte Veterinär kündigte an, eine Stiftung für gerichtliche Gegenangriffe gegen die Tierrechtsbewegung gründen zu wollen.

Vorankündigungen:

Kleider Bauer Demos: Freitag ab 13 Uhr Wien Mariahilferstrasse und ab 14 Uhr Innsbruck Museumsstrasse. Am Samstag ab 10 Uhr in Wien Mariahilferstrasse, ab 12 Uhr Graz Murgasse und ab 14 Uhr Innsbruck Museumstrasse.
10. – 13. August internationales Grassroots TR-Gathering in Appelscha in Nord-Holland, www.ar2007.info
Animal Liberation Workshops siehe www.animal-liberation.at: 26.+27. Mai Maribor, 21.+22. Juli Luzern, 13.+14. Oktober Linz, 20.+21. Oktober Innsbruck, 10.+11. November Graz und 17.+18. November Wien
10. Veganmania: 9.6. Wien Museumsplatz, 16.6. Salzburg Alter Markt, 23.6. Linz Taubenmarkt, 30.6. Graz beim Umweltfest