Player
LIVE SEIT 09:00
Zur Zeit spielt Radio Afrika International. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 10:00
Tierrechtsradio
Zur Übersichtsseite von Tierrechtsradio.
Sendung vom 07.08.2009 11:00:

Tierrechtsaktivismus aus Sicht einer 14-Jährigen

Vor allem sehr junge Leute begeistern sich für Tierrechtsaktivismus. Eine 14-Jährige erzählt von ihrer Motivation.

Tierrechtsnachrichten von 31. Juli – 6. August 2009

Kleider Bauer Demos
Am 31. Juli und 1. August wurde jeweils in Wien Mariahilferstraße und Innsbruck Museumstraße vor Kleider Bauer gegen Pelz demonstriert.
Am 1. August gab es noch zusätzlich derartige Demos in Wr. Neustadt Wienerstraße und Linz Landstraße.

Demos gegen die Repression
Am 31. Juli wurde in Linz am Taubenmarkt und Wien auf der Auhofbrücke über der Westautobahn gegen die Repression demonstriert.
Am 6. August gab es eine weitere derartige Demo in Wien über der A23 der Stadtautobahn.

Tierrechtsdemos
Am 1. August wurden am Stefansplatz in Wien Tierrechtsfilme auf Großleinwand gezeigt.
Zusätzlich gab es am selben Tag eine Demo gegen Schächten und für Tierschutz in die Verfassung in der Altstadt von Salzburg.

Grunztourdemos gegen Schweinefabriken
Anlässlich der sogenannten Grunztour durch Österreich mit dem 5 m großen Schweinemodell gab es am 31. Juli und 1. August Kundgebungen in Klagenfurt und von 2. – 6. August in Graz.
Seit Ende Juli gibt es eine Plakatkampagne der Initiative United-Creatures, in deren Rahmen auf großen Werbeplakatflächen ein zweigeteilte Bilder mit einem lebenden Schwein und einem Schweinsschnitzel und der Botschaft „Schweine sind keine Lebensmittel sondern Lebewesen“ affichiert wurden.

Veganmania machte ihre 7. Station heuer in Klagenfurt
Bei ausnahmsweise strahlend sonnigem Wetter gab es das 7. heurige vegane Sommerfest auf dem Neuen Platz in Klagenfurt. Erstmals machte damit die Veganmania in Österreichs südlichster Landeshauptstadt halt. Es fanden sich allerdings nur 4 Aussteller, die den weiten Weg in den Süden auf sich genommen haben. Dennoch gab es reges Interesse an den Informationen und der veganen Verkostung. Die OrganisatorInnen sahen sich jedenfalls in ihrer Entscheidung bestätigt, auch in Klagenfurt vegane Sommerfeste zu veranstalten und wollen nächstes Jahr diesen Ort fix ins Programm aufnehmen.

Brandanschlag auf Jagdhütte des Novartis-Chefs in Tirol
Bereits seit 1999 läuft international unter dem Namen Stopp Huntingdon Animal Cruelty SHAC eine Kampagne gegen Europas größtes Tierversuchslabor Huntingdon Life Sciences HLS. Im Rahmen dieser Kampagne gab es bisher schon in mehr als 100 Ländern völlig legale Demos und Aktionen, so auch in Österreich. Unbekannte EinzeltäterInnen haben offenbar in der Nacht von 2. auf 3. August versucht diese Kampagne zu unterstützen, indem sie das Jagddomizil des Chefs von Novartis, einer großen Pharmafirma, die eine der wichtigsten KundInnen von HLS ist, in Bach in Tirol niederbrannten. In einem Bekennerschreiben wird angegeben, dass 60 Liter Benzin zum Einsatz gekommen waren. Kein Mensch oder anderes Tier kam dabei zu Schaden.

Brandanschlag auf Jagdhütte in Johnsbach in der Steiermark
Unbekannte entzündeten am 2. August eine Jagdhütte samt Nebengebäude im Hartlsgraben nahe Johnsbach im Nationalpark Gesäuse in der Obersteiermark. Kletterer auf der gegenüberliegenden Felswand hatten den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert, die allerdings nicht verhindern konnte, dass die Hütte bis auf die Grundmauern niederbrannte.

Wels verletzt Menschen in Notwehr
Ein oö Angler, der pro Jahr bis zu 40 Welse fängt, wollte an einem See in Ungarn einen Wels, der am Angelhaken hing, mit einem Kiemengriff aus dem Wasser ziehen, doch der 2m große Fisch wehrte sich, fiel den Mann an, schlug ihn mit der Schwanzflosse und biss ihn mehrmals in den Oberschenkel. Anschließend konnte der Wels entkommen.

Erfolg in der Escada-Pelzkampagne: BIBA pelzfrei
Im Rahmen der Kampagne gegen den Pelzverkauf der Firma Escada wurde auch gegen die Kleiderkette BIBA protestiert, die eine Tochterfirma von Escada war. Nachdem Ende Juli aber BIBA in Folge der finanziellen Schwierigkeiten von Escada an die deutsche Modefirma Gelco verkauft worden war, gab BIBA am 1. August bekannt, ab der nächsten Winterkollektion keine Pelze mehr zu verkaufen.

Vorankündigungen

Heute Freitag, ab 13 Uhr, und morgen Samstag ab 9 Uhr Kleider Bauer Demos auf der Wiener Mariahilferstraße 111
Am Samstag gibt es am Stephanplatz in Wien von 19-24 Uhr eine Demo zu Tierrechten
Die heurigen Animal Liberation Workshops werden im Herbst in Wien, Graz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt stattfinden, siehe www.animal-liberation.at
Vegane Sommerfeste Veganmania 2009, siehe www.veganmania.at, letztes am 26. September St. Pölten