Transgenderradio Berlin

Transgenderradio Berlin

Willkommen zum Transgender-Radio aus Berlin

Wien hört Berlin: Diese Sendung liefert Interviews, Porträts und Berichte sowie Features und Lesungen zu Transgender-Themen aus Berlin.
Die Themen reichen von Intersexualität, kritischen Diskussionen der Transsexuellengesetze bis zu Portraits prominenter Trans*menschen. Auch Kulturtipps und Veranstaltungshinweise haben ihren Platz, die Musik folgt dem Konzept der Klangfarbe bunt.

Die heterogene Gruppe von Trans*menschen spricht alle Hörer_innen an, die offen sind für die Untiefen der Alltäglichkeit Geschlecht. Sie prüfen die Zweigeschlechtlichkeit mit ihren Zumutungen für Transgender, Frauen und Männer. Denn Geschlecht basiert auf Vereinbarungen, Zwängen und Konstruktionen und ist - entgegen dem scheinbar so sicheren Alltagswissen - keine natürliche Kategorie. Den Begriff Transgender verstehen die Radiomacher_innen weit, er beinhaltet Transsexuelle, die einen Geschlechtswechsel anstreben oder vollzogen haben, so wie Androgyne, die das Beste beider Welten in sich vereinen und schließlich Menschen, die sich jenseits der Geschlechter sehen.

Eine - nicht ganz regelmäßige - Sendungsübernahme von RADIO ALEX aus Berlin. Infos unter http://www.transgenderradio.info.
Vergangene Sendungen
31.12.2021, 19:00 - 20:00 : Rückblick auf das Jahr 2021, u.a. trans* Menschen mit Behinderung im ländlichen Raum in Ostdeutschland
30.11.2021, 18:00 - 19:00 : Klassenfahrt sowie Trans* Eltern, die Kinder verabschieden mussten
29.09.2021, 20:00 - 21:00 : KLASSENFAHRT - 63 persönliche Geschichten zu Klassismus und feinen Unterschieden
27.08.2021, 16:00 - 17:00 : Die aktuelle Lage in Afghanistan sowie Beiträge von dem Queer History Month
30.06.2021, 17:05 - 18:10 : „KLASSENFAHRT – 63 persönliche Geschichten zu Klassismus und feinen Unterschieden“
29.05.2021, 13:00 - 14:00 : Kommentar zu den aktuellen gesetzlichen Entwicklungen in Deutschland
23.04.2021, 19:00 - 20:00 : Noah Rieser von TrIQ e.V. über aktuelle Anliegen in und von Inter*Communities
31.03.2021, 17:05 - 18:05 : Act Out Kampagne
02.03.2021, 12:00 - 13:00 : Arbeit im ländlichen Raum in Ostdeutschland