Player
LIVE SEIT 18:00
Zur Zeit spielt Superscience Me. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 19:00
Eigenklang
Zur Übersichtsseite von Eigenklang.
Sendung vom 28.04.2014 14:00:

„Men Partied, Women Lamented“ (Zitat: Elizabeth Tolbert)

Marko Kölbl und das Genre der Totenklagen

Eigenklang ist in der aktuellen Sendung bei einem jungen Ethnomusikologen zu Gast, der im Moment seine Dissertation schreibt und am IVE tätig ist. Marko Kölbl wird wohl manchen unserer Hörer_innen noch in Erinnerung sein, war er doch 2012 während meiner Abwesenheit die Stimme von Eigenklang. In der aktuellen Sendung erzählt Marko Kölbl über Totenklagen, die er bereits für seine Diplomarbeit bei den Burgenlandkroaten erforschte. Er erzählt uns über dieses weibliche Genre, seinen Zugang dazu und wird uns ein wenig in eine musikalische Welt einführen, die nicht so einfach betreten werden kann, weil sie von vielen Tabus und Gesetzen geregelt ist.
Es sei noch vorausgeschickt, dass sich die diesmalige Sendung nicht mit authentischem Material bestreiten lässt. Die Aufnahmen, mit denen Marko Kölbl arbeitet, sind gesperrt und unterliegen strengen wissenschaftlich-ethischen Regeln. Sie können aus Respekt vor den Verstorbenen und aufgrund des Wunsches der Angehörigen nicht im Radio gespielt werden. So begleiten uns Lieder über das Sterben durch diese Ausgabe von Eigenklang.
Ich freue mich, Sie am 28.04.2014 um 14 Uhr auf Radio Orange 94,0kHz begrüßen zu dürfen.

Gregor A. Grömmer

PS: Die Sendung ist zu einem späteren Zeitpunkt unter http://emap.fm/ondemandpart.php?id=7 jederzeit abrufbar. Außerdem kann das Sendungsmaterial über http://cba.fro.at/?s=eigenklang gratis bezogen werden.

------------------------------------------------------------
Mag. Gregor A. Grömmer
Moderator Eigenklang
Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Mail: gregorgroemmer(at)yahoo(dot)de
------------------------------------------------------------

Eigenklang ist außerdem auf folgenden Sendern zu hören:

Radio Proton, Vorarlberg // Radio Helsinki, Graz // Radiofabrik, Salzburg
Campusradio 94.4, St. Pölten // Radio Freequenns, Steiermark
Freier Rundfunk Oberösterreich // Freies Radio Salzkammergut
Emap.fm // Tinya.org



Lizenz:

G.A. Grömmer / IVE

Inhaber_in der Lizenz:

G.A. Grömmer / IVE

Zum Nachhören