Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Tierrechtsradio
Zur Übersichtsseite von Tierrechtsradio.
Sendung vom 12.09.2014 11:00:

Es gibt keine Wildnis in Österreich

Warum wurde hierzulande die Natur zerstört?

Bären, Wölfe und Luchse ausgerottet.
Die Neubesiedlung durch ständige Abschüsse verhindert.
Der Wald forstwirtschaftlich überall genutzt.
Kein Urwald mehr, stattdessen Fichtenmonokulturen?
Muss das so sein? Ist es notwendig, aus jedem Fleckerl Land maximalen Profit zu schöpfen?

http://www.martinballuch.com/bieszczady-nationalpark-polen-warum-haben-wir-in-oesterreich-die-natur-zerstoert/

http://www.martinballuch.com/auf-baerenjagd-in-der-taiga/

http://www.martinballuch.com/die-tundra-des-skandinavischen-fjaell/

Zum Nachhören