Player
LIVE SEIT 19:00
Zur Zeit spielt ICAP. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 20:00
Eigenklang
Zur Übersichtsseite von Eigenklang.
Sendung vom 30.01.2017 14:00:

200 Jahre mdw

Zwei Forschungsprojekte zur Identität der Universität für Musik und darstellende Kunst

Das Jahr 2017 steht an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (MDW) im Namen ihres 200jährigen Jubiläums.

Eine wichtige Veränderung in diesen 200 Jahren war der Einzug der Forschung in diese ursprünglich nur der klassischen musikalischen Ausbildung gewidmete Institution. Diese hat sich anlässlich des Jubiläums mit dem Projekt Bilder-Welten/Gedächtnisort der Untersuchung des Selbst- und Fremdverständnisses dieser Universität gewidmet. Im ersten Teil der Sendung hören wir Cornelia Szabo-Knotík vom Institut für Musikwissenschaft, die dieses Projekt leitet, über die Veränderung des Gedächtnisortes MDW.
Ein Teilprojekt von Bilder-Welten/Gedächtnisort ist die Forschung zur Bi-/Multimusikalität Studierender und Lehrender an der MDW, die von Wie-Ya Lin vom Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie seit April 2016 geführt wird. Sie spricht im zweiten Teil der Sendung über die Bedeutung dieses Begriffs und stellt drei Fallbeispiele aus der laufenden Forschung vor.

Die Zwischenergebnisse dieser beiden Forschungsprojekte werden am 15. Mai 2017 um 18Uhr in der MDW präsentiert. Alle Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link: https://www.mdw.ac.at/veranstaltung?v=2357262

Alle Informationen zu Veranstaltungen des Jubiläumsjahres an der MDW finden sie auf der homepage http://mdw200.at.


Playlist / Zusatzinfo:

Wolfgang Puschnig - Is scho still uman See
Friedrich Gulda - Sonate in A-Moll von W.A.Mozart
Yo-Yo Ma/Bobby McFerrin - Air von J.S.Bach
Adrian Gaspar/Andreea Chira - Hora Martisorului
Wolfgang Kornberger - Sunney's Funk
Rodolfo Biagi & Jorge Ortiz con el Orqesta de Rodolfo Biagi - Guapo y Varón
Federspiel - Baile de Morpheus
Golnar Shayhan/Mahan Mirirab - Mosafer

Lizenz:

Nikolaus Fennes, IVE

Inhaber_in der Lizenz:

Nikolaus Fennes, IVE

Zum Nachhören