Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Globale Dialoge
Zur Übersichtsseite von Globale Dialoge.
Sendung vom 19.04.2005 13:00:

Im Westen nichts Neues!

Warum dreht sich alles ums Kopftuch?

Warum dreht sich alles ums Kopftuch? Bringt das Ablegen desselben gleichen Lohn für gleiche Arbeit? Mehr politische Durchschlagkraft, Schutz vor Gewalt in der Familie und volle Gleichberechtigung?

Iris Wrana und Helga Neumayer (Frauensolidarität) kommentieren die Podiumsdiskussion zum Thema „Islam und Frauen“, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Literatur im März“ am 12. März im Wiener Museumsquartier stattfand. Unter der Moderation von Renate Schmidtkunz diskutierten die Comics-Autorin Marjane Satrapi (Frankreich/ Iran), die Autorin Katajun Amirpur (Deutschland/ Iran) und die Lehrerin und Autorin Gülmihri Aytac (Österreich/ Türkei).

Tipps zum Weiterlesen:
*Wrana, Iris: Baumwolle bedruckt. 90X90 cm. Ein Politikum mit vielen Mustern. Ein Artikel zu den Auswirkungen des „Kopftucherlasses“ in der Türkei und in Österreich. In: Frauensolidarität Nr. 77/2001
*Mojab, Shahrzad: “Muslimische“ Frauen und „westliche“ Feministinnen. Eine Debatte um Partikularität und Universalität. In: Frauensolidarität Nr. 82/2002
*Neumayer, Helga: Meine Sehnsucht ist Kommunikation. Ein Porträt der Malerin Mitra Shamoradi-Strohmeier. In: Frauensolidarität Nr. 82/2002
*Raza, Naheed: Die Kunst hat Einfluss auf das Denken. Der Weg der Frauen in die pakistanische Kunstszene. In: Frauensolidarität Nr. 80/2002
*Amirpur, Katajun: Emanzipation trotz Kopftuch: Iranische Frauenrechtlerinnen streiten um die Deutung des Korans. In: Streitpunkte in islamischen Kontexten. Gerhard, Ute (HGin). Stuttgart 2003
*Amirpur, Katajun: Gott ist mit den Furchtlosen: Schirin Ebadi – Die Freidensnobelpreisträgerin und der Kampf um die Zukunft Irans. Freiburg/Breisgau 2003
*Satrapi, Marjane: Persepolis 1. Eine Kindheit im Iran. Zürich 2004 Persepolis 2. Jugendjahre. Zürich 2005

Alle genannten Artikel und Bücher finden Sie in der Bibliothek der Frauensolidarität, 1090 Wien, Berggasse 7/1; www.frauensolidaritaet.org