Player
LIVE SEIT 00:00
Zur Zeit spielt Now it´s dark. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 03:00
COOL-Tour
Zur Übersichtsseite von COOL-Tour.
Sendung vom 25.07.2020 16:00:

„100 Jahre Salzburger Festspiele“: Special No. 2 mit Philipp Hochmair & Co.

Die Wiener Festwochen kann man heuer doch ganz real erleben – in Form einer Rumpf-Ausgabe, die ab 26. August für einen Monat unter dem Titel „Festwochen 2020 reframed“ stattfindet.

Auch die Salzburger Festspiele finden heuer in kleinerer Form, von 1. bis 30. August, und ohne einen offiziellen Festakt zur Eröffnung statt. Zwei Opern, drei Theaterproduktionen und 53 Konzerte sowie etliche Rahmenveranstaltungen werden aufgeführt. Eröffnet werden die Jubiläumsfestspiele zum 100. Geburtstag der Salzburger Festspiele am 1. August mit „Elektra“ in der Felsenreitschule (Regie: Krzysztof Warlikowski, Dirigent: Franz Welser-Möst) und dem „Jedermann“ auf dem Domplatz mit der neuen Buhlschaft Caroline Peters. Es gibt generell strenge "Corona-Auflagen" für Mitwirkende als auch Publikum, um die Sicherheit gewährleisten zu können.

Am zweiten Tag des Eröffnungs-Wochenendes wird erstmals in der Festspielgeschichte eine Oper von einer Frau dirigiert: Joana Mallwitz leitet die Wiener Philharmoniker in der überraschend ins Programm genommenen Oper „Cosi fan tutte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Marianne Crebassa singt die Dorabella. - Mit Peter Handkes „Zdenek Adamec: Eine Szene“ im Landestheater inszeniert Friederike Heller eine Uraufführung im Festspielprogramm.

Veranstaltungen, die heuer, zum 100-Jahr-Jubiläum der Festspiele, nicht stattfinden können, werden auf 2021 verschoben.

COOL-Tour geht dem Phänomen "100 Jahre Salzburger Festspiele" nach. Im zweiten Special zu diesem Thema spricht Moderator Paul Buchacher mit Schauspielstar Philipp Hochmair, der am Domplatz bereits den "Jedermann" verkörpert hat. Hochmair legt die Bedeutung, die die Festspiele für ihn haben, dar und erzählt über die aktuellen Dreharbeiten zur Krimireihe „Blind ermittelt“. Zudem ist er mit seiner „Jedermann reloaded“-Tour unterwegs und ist in diesem Sommer u. a. bereits im Salzburger Autokino mit der Philharmonie Salzburg und Dirigentin Elisabeth Fuchs aufgetreten; Fuchs arbeitete u. a. bereits mit Größen wie Schauspielerin Iris Berben zusammen, die am 12. August ihren 70. Geburtstag feiert.

Die Langfassung des Gesprächs mit Philipp Hochmair ist auf der SoundCloud-Podcast-Seite „Paul Buchacher“ zu finden. - Zudem ist auch ein Gespräch mit Österreichs bekanntestem Kultur-Experten Heinz Sichrovsky mit einem Ausblick auf das heurige Programm und zur Geschichte der Festspiele, die von Max Reinhardt mitbegründet wurden (Reinhardt schwärmte übrigens seinerzeit für die kürzlich im hohen Alter verstorbene und damals 19-jährige Schauspielerin Olivia de Havilland, die u. a. in „Vom Winde verweht“ zu sehen war), zu hören.

(Aufgezeichnete Sendung)