Player
LIVE SEIT 00:00
Zur Zeit spielt madhou5e. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 01:00
ICAP
Zur Übersichtsseite von ICAP.
Sendung vom 03.03.2020 19:00:

Plattform „Initiative Cross Border Solidarity Wien“

Kübra Atasoyl, Geschäftsführerin von Asyl in Not und Moderatorin im Interview


Titel: Kübra Atasoyl über „Transnationale Solidarität gg Krieg und Rassismus“
Intro: Vor 5 Jahren begann der Syrienkrieg und über eine Millionen Menschen machten sich auf den Weg nach Europa. Hinzu kamen Kriegs-, Terror- und Klima-Flüchtlinge aus va Lybien, Afghanistan, Irak und dem Sudan. Heute steht die Stadt Idlib im Zentrum von Kämpfen.
Ende Februar erklärte der türkische Präsident Erdogan dann, dass er die Grenzen nach Europa öffnen werde, was Österreich und die EU als Erpressungsversuch Erdogans interpretieren.
Vor diesem Hintergrund hat sich die Lage auf den Griechischen Flüchtlingsinseln zugespitzt und es kam zu Gewaltausschreitungen.
Die österreichische Bundesregierung ist gespalten. Sebastian Kurz spricht sich unbeirrt gegen die Aufnahme von Flüchtlingen in der aktuellen Krise aus. VdB und Justizministerin Alma Zadic plädieren für die Aufnahme von Frauen und Kindern.
Am 6.3.2020 rief daher eine neu gegründete Plattform „Initiative Cross Border Solidarity Wien“ zu einer großen Demo und Kundgebung unter dem Titel „Transnationale Solidarität gg Krieg und Rassismus“ auf. Kübra Atasoyl, Geschäftsführerin und Moderatorin der Demo sprach mit uns über die Initiative und ihre Pläne.

Moderation: Madge Gill Bukasa
Produktion: Madge Gill Bukasa
Musik: Soul Conversation Masterplan Records