Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Radio AugartenStadt
Zur Übersichtsseite von Radio AugartenStadt.
Sendung vom 27.07.2020 18:00:

Matrilineare Gesellschaften - Gespräch mit Bianca Tschaikner

[vorproduzierte Sendung]

Die Illustratorin Bianca Tschaikner hätte am 3. Juni im Aktionsradius „Meghalaya“, ein Buch mit Geschichten und Zeichnungen, das während ihres Aufenthalts beim matriarchal lebenden Stamm der Khasi in Meghalaya in Nordostindien im November 2018 entstanden ist, präsentiert.

Das Buch ist eine faszinierende Mischung aus Mythen, Traditionen und Alltagsgeschichten.

Die Besonderheit der Khasi-Kultur ist ihr matrilineares System – Besitz und Familiennamen werden über die jüngste Tochter vererbt – eine einzigartige, traditionsbewusste Gesellschaft, in der einerseits die Zeit stehengeblieben zu sein scheint, die aber gleichzeitig in ihrer Egalität erstaunlich zeitgemäß anmutet. Die in Meghalaya entstandenen Zeichnungen geben Einblicke in eine weitgehend unbekannte Kultur, die von der Globalisierung und der patriarchalischen Mehrheitskultur bedroht wird. Das Buch zeichnet ein Bild davon, wie es ist, in einem Land zu leben, in dem die Frauen regieren.

Da die Veranstaltung Corona bedingt nicht abgehalten werden konnte, hat Andrea Hiller mit Bianca Tschaikner ein Gespräch über ihre Erfahrungen bei den Khasi geführt und ebenso über ihr neues noch unveröffentlichtes Buch "The buffalo women of Sumatra", das von der weltweit größten matrilinearen Gesellschaft, nämlich den Minangkabau in West-Sumatra handelt.

websites:

www.biancatschaikner.com

Frauenmuseum Hittisau: www.frauenmuseum.at

Zum Nachhören