Player
LIVE SEIT 22:00
Zur Zeit spielt Les sardines francophones. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 23:00
Tierrechtsradio
Zur Übersichtsseite von Tierrechtsradio.
Sendung vom 11.05.2007 11:00:

Animal Liberation Workshop 4.-6. Mai in Estland

Bericht von dem von ÖsterreicherInnen organisierten Workshop, sowie von der TR-Bewegung teilnehmender Länder und von Eindrücken u.a. von Pelzfarmen aus Estland.

TIERRECHTSNACHRICHTEN VON 4. – 10. MAI 2007

Kleider Bauer Demos und Aktionen.
Am 4. und 5. Mai wurde jeweils in Wien Mariahilferstrasse und Innsbruck Museumstrasse vor Kleider Bauer Filialen gegen Pelz demonstriert.
Am 5. Mai gab es zusätzlich Demos vor Hämmerle in der Mariahilferstrasse in Wien und vor Kleider Bauer in der Murgasse in Graz und in der Linzer Landstrasse.
Am 10. Mai wurde wiederum vor Kleider Bauer in Wien Mariahilferstrasse demonstriert. Sowohl am 5. als auch am 10. Mai löste die Wiener Polizei die Demos unter Androhung von Gewalt auf.

Tierrechtsdemos.
Am 5. Mai wurden am Stefansplatz in Wien Tierrechtsfilme auf Großleinwand gezeigt.
Am 8. Mai demonstrierten AktivistInnen am Graben in Wien gegen Schweinefabriken.

Animal Liberation Workshop in Estland.
Österreichische TR-AktivistInnen hielten von 4.-6. Mai einen Workshop über TR-Aktivismus in Tallinn in der Hauptstadt von Estland ab. Etwa 50 AktivistInnen aus Estland, Finnland, Russland, Schweden und Deutschland nahmen neben den ÖsterreicherInnen daran teil. Neben theoretischen Themen wie die Geschichte der TR-Bewegung und die TR-Philosophie wurde der Schwerpunkt in den Arbeitskreisen auf praktische Fragen zu Demos, Aktionen, Kampagnen, Recherchen und Polizeirepression gelegt. Veganes Essen zum Selbstkostenpreis sowie TR-Filme rundeten das Programm ab.

Aktionstag gegen Modekette GUESS angekündigt.
Die internationale TR-Bewegung kündigte für Samstag den 12. Mai einen internationalen Aktionstag gegen die Modekette GUESS mit 800 Filialen weltweit an, um die Firma zu überzeugen, keinen Pelz mehr zu verkaufen. Bereits am 10. Mai – 2 Tage vor dem Aktionstag – kündigten GUESS-Filialen in Helsinki, Finnland, Liverpool, England, und Nizza und Cannes in Frankreich an, keinen Pelz mehr verkaufen zu wollen. Vor den restlichen Filialen wird es weltweit am Samstag Demos und Aktionen geben.

PETS in Europe – europäische Haustierschutzvereinigung gegründet.
Am 3. Mai trafen sich in Brüssel VertreterInnen von mehr als 20 europäischen Tierschutzorganisationen und gründeten eine neue Europ-weite Haustierschutzvereinigung PETS. Die Gruppe ist in England entstanden und beim Treffen am 3. Mai auf ganz Europa länderübergreifend erweitert worden. Das Ziel der Vereinigung ist die nachhaltige Vertretung für sogenannte „Haustiere“. Es gehe dabei auch um Streunertiere, die heute noch zu Hunderttausenden in Tötungslagern vernichtet werden.

EU beschließt Masthuhnrichtlinie.
Trotz Bemühungen vieler Tierschutzorganisationen, auch in Österreich, ist die EU-Masthuhndirektive im letzten Jahr am Widerstand vor allem von Frankreich gescheitert. Am 7. Mai kam es zu einer neuen Abstimmung im EU-Rat. Die vom Tierschutz-Standpunkt wesentlich verschlechterte Richtlinie wurde zwar beschlossen, stellt aber aus Tierschutzsicht eine Katastrophe dar. So gilt jetzt, unter leicht einzuhaltenden Umweltauflagen, eine maximale Besatzdichte von 39 kg Huhn pro m², also ca. 26 Hühner, die bei einer geringeren Mortalitätsrate als 4% um weitere 3 kg – also 2 Hühner – pro m² aufgestockt werden kann. Selbst der österreichische Landwirtschaftsminister nannte das einen Sündenfall der EU beim Tierschutz und stimmte deshalb als einziger gegen die Richtlinie. Ab 2010 gültig, soll die Richtlinie im Juni 2012 neu evaluiert werden.

6 Haie im Wiener Haus des Meeres gestorben.
Als besondere Besucherattraktion baute das Haus des Meeres in Wien ein neues großes Haibecken. Allerdings verendeten 6 der 9 darin ausgelassenen Weißspitzenhaie kurz nach der für den Transport durchgeführten Narkose. Der genaue Grund des Todes der Tiere blieb unklar. TRlerInnen sehen darin einmal mehr einen Beweis dafür, dass Zoohaltung grundsätzlich inadäquat ist.

Vorankündigungen:

Kleider Bauer Demos: Freitag ab 13 Uhr Wien Mariahilferstrasse und ab 14 Uhr Innsbruck Museumsstrasse. Am Samstag ab 10 Uhr in Wien Mariahilferstrasse, ab 12 Uhr Graz Murgasse und ab 14 Uhr Innsbruck Museumstrasse.
13. Mai Vortrag der Vorsitzenden der holländischen TR-Partei um 18 Uhr im Don-Bosco Haus in Wien
10. – 13. August internationales Grassroots TR-Gathering in Appelscha in Nord-Holland, www.ar2007.info
Animal Liberation Workshops siehe www.animal-liberation.at: 26.+27. Mai Maribor, 21.+22. Juli Luzern, 13.+14. Oktober Linz, 20.+21. Oktober Innsbruck, 10.+11. November Graz und 17.+18. November Wien
10. Veganmania: 9.6. Wien Museumsplatz, 16.6. Salzburg Alter Markt, 23.6. Linz Taubenmarkt, 30.6. Graz beim Umweltfest