Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Globale Dialoge
Zur Übersichtsseite von Globale Dialoge.
Sendung vom 11.03.2008 13:00:

Chicles, Cigarillos, Caramelos: Der Streit um die Kinderarbeit

Kinder, die arbeiten müssen, um zu überleben. Kinder, die arbeiten wollen, um ihre Familien zu unterstützen. Kinder die arbeiten, um sich den Schulbesuch leisten zu können. Kinder, die arbeiten, weil sie sich ein Taschengeld verdienen möchten: Die Motive für Kinderarbeit sind vielfältig. Angesichts der plakatierten Exzesse und der unleugbaren Ausbeutung von Kindern durch Erwachsene, geht es in der öffentlichen Diskussion aber allein darum, wie ein weltweites Verbot der Kinderarbeit am besten durchgesetzt werden kann.

Die Organisation der arbeitenden Kinder in Lateinamerika (NATS) fordert hingegen, dass Kinder ein Recht haben sollten, unter würdigen Bedingungen zu arbeiten.

In diesem Radiofeature von Georg Wimmer/"Magazin um 5" kommen VertreterInnen der lateinamerikanischen Kinderbewegung ebenso zu Wort wie ihre Eltern und VertreterInnen der Internationalen Arbeitsorganisation ILO, die die Aktivitäten der Kinderbewegung mit Argwohn verfolgen.

"Magazin um 5" ist eine Info-Sendung der Radiofabrik, dem Freien Radio in Salzburg, zu Themen der Zivilgesellschaft, Kultur und Politik.

Diese Sendung wurde mit dem "Radiopreis der Erwachsenenbildung 2007" ausgezeichnet.

Zum Nachhören