Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Eigenklang
Zur Übersichtsseite von Eigenklang.
Sendung vom 26.07.2010 14:00:

„Echt stoake Mundwerke” - Musik und Behinderung

Menschen mit Behinderung machen Musik. Sie zeigen professionellle Herangehensweise und Selbstbewusstsein.

„Echt stoake Mundwerke” - Musik und Behinderung [Wiederholung vom 26.01.2009]
26. Juli 2010 / 14 h / Radio Orange 94kHz (www.o94.at)

„Warum sollen es denen, denen es ohnehin gut geht, gut gehen und denen, die's schwer haben durchzukommen, nicht?” Diese Frage stellt sich Niki Praschek, seines Zeichens Sänger der Gruppe „Echt stoak” zu Recht, wenn er darüber sinniert, wie das Kräfteverhältnis zwischen „normal” und „behindert” zu beschreiben sei.

Wir widmen uns heute einem ganz besonderen Thema, das vielleicht nicht sofort als Minderheitenthema erkennbar ist: Musik und Behinderung. Um so genannte behinderte Menschen geht es also, Menschen mit Handicap oder wie Christina Kummer es in ihrem Beitrag nennt: „Menschen mit besonderen Bedürfnissen.”

Die 24jährige Wienerin studiert Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und hat sich im Rahmen der Lehrveranstaltung „Studentinnen machen Radio” mit diesem Thema auseinandergesetzt. Dankenswerterweise ist sie auch gleich bereit, mir im Studio ein wenig Rede und Antwort zu stehen über ihre Erfahrungen bei der Recherche zu ihrem Beitrag.

Vorgestellt werden drei Bands, die sich dem integrativen Musizieren verschrieben haben und durch ihre Professionalität und Spielfreude zeigen, dass behinderte MusikerInnen einen Platz im Popbusiness verdient haben.

Ich freue mich, sie am 26.07.2010 um 14 Uhr auf Radio Orange 94,0kHz begrüßen zu dürfen, und verbleibe mit den besten Grüßen.

Mag. Gregor A. Grömmer

Moderator Eigenklang
Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Mail: gregorgroemmer(at)yahoo.de

PS: Die Sendung ist zu einem späteren Zeitpunkt unter http://emap.fm/ondemandpart.php?id=7 jederzeit abrufbar. Außerdem kann das Sendungsmaterial über http://cba.fro.at/ gratis bezogen werden.


Eigenklang ist außerdem österreichweit auf folgenden Sendern zu hören
Radio Proton, Vorarlberg
Radio Helsinki, Graz
Radiofabrik, Salzburg
Campusradio 94.4, St. Pölten
Radio FRO, Oberösterreich
Emap.FM
Tinya.org

Lizenz:

IVE / Gregor A. Grömmer

Inhaber_in der Lizenz:

Gregor Groemmer gregorgroemmer@yahoo.de

Zum Nachhören